The World-Cultural-Heritage

A NEW GENERATION OF SPLENDOR


Information in the matter and commission will be followed concerning the national economy and the travel expense accounting.

Ursula Sabisch, Am Ährenfeld 15, 23564 Lübeck, Germany

An die

Gesellschaft zur Hilfe für notleidende Menschen in aller Welt mbH

Baumschulallee 3 a

53115 Bonn

Lübeck, 24. März 2016


Please, let this document be translated in many languages and be handed over to the right places and people. The free English translation you may find here!

Hilferuf/ Ihr Schreiben vom 17. März 2016


Sehr geehrter Herr Prof. Dr. theol. T. Schirrmacher, sehr geehrte Herrschaften,

mit Bestürzung habe ich Ihr Schreiben im Briefkasten gefunden, in der Erwartung, dass der Hunger und das Elend endlich ernst genommen werden und bereits Maßnahmen eingeleitet wurden.

Zurzeit stehen der Menschheit noch schwerwiegende Veränderungen bevor, die sozusagen vom Himmel fallen (Meere, Seen und Flüsse*) aber zu 99 % der ((Ufos lebensnotwendig sein werden.

Es handelt sich dabei auch um einen Kulturschock, der die Menschheit zusammenbringen sollte, um gemeinsam den Kampf des Überlebens zu gewinnen. Dazu gehört natürlich auch Afrika, besonders der S________  und  Ät_______   als Nachbarstaat. Den Anfang für eine einheitliche Kultur, welche das eigentliche Endziel sein muss, würde meine Person im S_____vermuten, wenn sich die bevorstehenden Kulturreisen um Afrika handeln beziehungsweise Afrika die Kulturreisen einfordern* sollte.

(Besonders der Umriss der Landkarte Äthiopiens* (Frauenkopf) lässt vermuten, dass ganz alte Kulturen und die entscheidenden Wurzeln der Vorfahren sich dort finden werden. Auch Deutschland ist als Umriss der Landkarte als ein Frauenkopf mit Krone Dänemarks erkennbar). So sollte man auch jedoch nicht nur diese Zeichen der Zeit deuten können, wenn man keine weiteren Hinweise für den Anfang einer Kulturreise vorfinden kann.

Durch diese Art der Reisen, welche auch den Besuch gewisser Nervenheilanstalten (Schlösser dieser Welt)** beinhalten werden müssen, welche in mir schreckliche Erinnerungen wecken werden, wollte ich Vorbereitungen für weitere Aktionen wie einen voll funktionsfähigen „Knüppel“ schaffen, jedoch die Voraussetzung für die Kulturreisen zwei ganz bestimmte Maßnahmen beinhalten, wobei der Hunger oder das Sterben aus nichtigen Gründen eine dieser Maßnahmen ist.

Meine Person ist somit nicht in erster Linie für die irdischen Belange zuständig, sondern die gezielte Umverteilung der Güter, Lebensmittel und mehr ist Sache der Krone unter Führung von König Jürgen, wobei das eine mit dem anderen natürlich streng verbunden ist und verbunden bleibt.

Das Ganze handelt von einem einmaligen Märchen, welches einen Kulturschock beinhaltet, der alle und alles einbezieht.

Somit würde meine Person Ihnen und Ihrer GmbH empfehlen, sich mit diesem Schreiben an die dänisch königlichen Botschafter oder an Ihre Botschaft zu wenden. Sollte der Knüppel funktionsfähig sein, wird er auch rückwirkend einen Menschen (zer)schlagen, da bin ich mir ganz sicher, besonders wenn sich ein überreicher Mensch zu diesem fortgeschrittenen Zeitpunkt weigern sollte, sich von seinem Reichtum freiwillig zu trennen, indem lebensnotwendige Sofortmaßnahmen für andere geschaffen werden könnten, was jedoch keine Umlagerung des Reichtums, sondern eine gerechte Verteilung der sofort benötigten Mittel zu Folge haben und jede Art der Korruption ausgeschlossen sein muss.

Aus diesem Grunde ist dieses Schreiben als offizielles Osterschreiben zu verstehen, welches zu einem Teil gekürzt an die Öffentlichkeit und an die derzeitigen Machthaber auch in Afrika und Asien gerichtet sein sollte.

Jeder Mensch bekommt sicherlich eine zweite Chance oder mehr, aber wenn das Maß voll ist, dann hilft kein Jammern und Wehleiden mehr, dann geht es rund!

Bedenken Sie bitte, dass meine Person nicht Ihr Ansprechpartner ist und auch nicht sein kann, denn ich interessiere mich eigentlich für Wunder und mehr!

Mit freundlichen Grüßen

Ursula Sabisch

Empress (oder besser Express)

http://ursula-luebeck.de

**Text ergänzt. Ausdruck korrigiert.  Am 3. Juli 2021.